Breidenbacherin schreibt (und verlost) erstes Buch

In Breidenbach, Gewinnspiel by RedaktionLeave a Comment

Margit Seibel hat ein Buch geschrieben, und Backland.News-Leser können jetzt ein Exemplar gewinnen! „Es geht darin um drei Freunde, die in den Ferien zum Zelten fahren. Ihr Ziel sind die ‚Großen Steine‘, für die die Wilhelmsteine in der Gemeinde Angelburg Pate standen“, sagt die Breidenbacherin zum Inhalt ihres ersten Buches. Der Titel: „Das Forscherteam – Das Geheimnis der Großen Steine“.

Spannende Handlung

Es geht darin um Simon – er möchte Forscher werden und träumt von Abenteuern und Entdeckungen. Insgeheim hofft er, an den Steinen irgendeinen Hinweis aus der Steinzeit zu finden. Im Lauf der Handlung gerät er in große Gefahr, macht aber auch eine sensationelle Entdeckung…
Das Buch eignet sich für Kinder ab neun Jahren.

Früh übt sich…

„Der Wunsch, zu Schreiben war schon in der Grundschule da“, sagt Margit Seibel. „Damals habe ich mit dem Schreiben kleiner Geschichten begonnen, die ich auf der Kinderseite einer Lokalzeitung veröffentlichen konnte.“ Erst mit den eigenen Kindern fielen der heute 66-Jährigen wieder Geschichten ein. „Sehr viel später bin ich Buchhändlerin geworden und habe als solche fast 25 Jahre gearbeitet.“

Für die Enkel

Als der erste Enkel acht Jahre alt wurde, schrieb die Hinterländerin drei Kapitel einer Geschichte, die in den Grundzügen bereits auf das Abenteuer an der Großen Steinen hinzielte . Danach gab es wieder eine lange Pause.
Aber in 2016 hat sie dann ernsthaft mit dem Schreiben begonnen.

Eine Dame um die 60 präsentiert ihr Buch
Margit Seibel ist stolz auf ihr erstes Buch. (Fotos: privat)

In 2018 lernte Seibel bei einer Leserunde eine Autorin und Verlegerin kennen. „Ihr habe ich von meinem Projekt erzählt. Mein Buch wurde vom Verlag angenommen und hier ist es nun“, sagt sie nicht ohne Stolz. Die Illustrationen stammen von Kristin König-Salbreiter, einer Künstlerin aus Sibesse in Niedersachsen, wo auch der Verlag (Hottenstein Buchverlag) ansässig ist. „Ich widme dieses Buch meinen Enkeln“, sagt Seibel, die schon an einer Fortsetzung schreibt.

Zu bestellen

Das Buch ist nur direkt beim Verlag (oder über Buchhandlungen beim Verlag) oder bei der Autorin selbst zu bestellen. Ansonsten ist es online nicht erhältlich – weder bei „Amazon“ noch über die Großhändler „Libri“ oder „Umbreit“. Bei „Buch und Bild“ (Schulstraße 1a in Biedenkopf) ist eine Bestellung ebenfalls möglich. Das 194 Seiten umfassende Kinderbuch ist für 11 Euro zu haben und hat die ISBN 13: 978-3967830019.

Zu gewinnen

Über Backland.News verlost die Autorin ein Exemplar ihres Erstlingswerks. Wer es gewinnen möchte, schickt eine kurze Nachricht (mit Namen und Wohnort und mit dem Stichwort „Das Forscherteam“) an unser Redaktionshandy (SMS oder WhatsApp) 0177-841 77 09 oder per Mail an redaktion@backland.news. Teilnahmeschluss ist Dienstag, 9. November 2020.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; und die Teilnehmer erklären sich bereit, dass Name und Wohnort bei Gewinnbekanntgabe erscheinen dürfen.

Großer Stein, wie ein Gesicht geformt
Die Wilhelmsteine in der Gemeinde Angelburg standen Pate für die Geschichte (hier ein „Gesichtsprofil“). (Foto: H2OMy, Wikipedia)

UPDATE vom 11. 11.

Die Resonanz war groß. Danke fürs Interesse. Die Gewinnerin steht nun fest: Daniela Maass aus Biedenkopf. Herzlichen Glückwunsch und viel Freude beim Lesen!

Kommentar verfassen