Aktuell 144 Infizierte im Hinterland

In Gesundheit, Landkreis, Nachbarkreis by RedaktionLeave a Comment

Das Gesundheitsamt Marburg-Biedenkopf betreut derzeit 775 aktive Fälle. Das entspricht rund 0,314 Prozent der Bürger im Landkreis. Aktuell werden davon 33 Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt, 742 Infizierte kurieren die Infektion zuhause aus. Von den 33 sind zwölf Personen in intensivmedizinischer Betreuung. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion beträgt derzeit zehn. Und die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage (Inzidenz) im Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt aktuell bei 219,9 und ist damit leicht gesunken. Wie sich die Infiziertenzahlen auf die Städte und Gemeinden aufteilen, ist der vom Landkreis bereitgestellten Auflistung zu entnehmen.

Aktuelle Zahlen nach Städten und Gemeinden sortiert
Im Hinterland sind es aktuell (Stand: gestern) 144 Fälle, (Zahlen: Landkreis)

Und in Siegen-Wittgenstein

Aktuell müssen zehn Covid-19-Patienten aus dem Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein stationär behandelt werden, drei davon intensivpflichtig. In Bad Laasphe sind es derzeit übrigens 17 Infizierte (Stand: gestern). Aktuell infiziert sind 463 Personen. 0,166 Prozent der dortigen Bevölkerung sind also aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Aber insgesamt 2.452 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Kommentar verfassen