30 Neuinfektion im Verlauf des Wochenendes

In Gesundheit, Landkreis, Nachbarkreis by RedaktionLeave a Comment

Über das zurückliegende Wochenende sind dem Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf 30 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Aktuell werden 92 aktive Fälle vom Gesundheitsamt betreut. Davon werden aktuell vier Personen stationär behandelt.

Inzidenz gestiegen

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage (Inzidenz) im Landkreis liegt aktuell bei 30,4. Damit gilt für den Landkreis Marburg-Biedenkopf nach wie vor Stufe zwei von insgesamt fünf Stufen des Eskalationskonzepts der Landesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus.

Frau niest in die hohle Hand
Husten und niesen: bitte nicht so, sondern in die Armbeuge! (Foto: A. Gepp)

Vor dem Hintergrund weiter ansteigender Infektionszahlen appellieren die Fachleute des Gesundheitsamtes erneut an die Vernunft der Menschen, die gängigen Hygieneregeln konsequent zu befolgen, also Abstand zu anderen Menschen zu halten, regelmäßig die Hände gründlich zu waschen, die Husten- und Nies-Etikette zu beachten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Siegen-Wittgenstein

In Siegen-Wittgenstein sind am Wochenende sieben neue positive Corona-Testergebnisse eingegangen. Aktuell infiziert sind 128 Personen.
An diesem Wochenende wurde übrigens eine Korrektur in der Gesamtstatistik erforderlich. Bei zwei unklaren Befunden wurden Überprüfungen veranlasst. In beiden Fällen erbrachten die neuen Abstriche negative Befunde.

Kommentar verfassen