Weiter sinkende Infiziertenzahlen

In Gesundheit, Landkreis, Nachbarkreis by RedaktionLeave a Comment

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle, die das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf derzeit betreut, ist auf 18 gesunken. Von den aktiven Fällen wird nur eine Person stationär behandelt.
Unterdessen wurde ein Schüler der Beruflichen Schulen Kirchhain positiv auf das Virus getestet. Er befindet sich in häuslicher Isolierung. 13 Personen aus dem Klassenverband befinden sich in Quarantäne. Sie werden ebenfalls getestet.

Junge zockt am PC
Der Junge befindet sich in häuslicher Isolierung.

Da der betroffene Schüler auch Mitglied einer Fußballmannschaft ist, hat das Gesundheitsamt in diesem Umfeld bisher 18 Kontaktpersonen ermittelt, die nun auch getestet werden.

Im Sinkflug

Im Kreisgesundheitsamt Siegen-Wittgenstein sind drei neue positive Corona-Testergebnisse eingegangen. Eine Person ist von einer Reise zurückgekehrt, zwei weitere wurden nach aufgetretener Symptomatik beim Hausarzt positiv getestet.
Gleichzeitig konnten heute 14 Personen als Genesen aus der Überwachung des Kreisgesundheitsamtes entlassen werden. Aktuell infiziert sind hier nur noch 40 Personen.
Im Lahn-Dill-Kreis sinken die Zahlen ebenfalls weiter. Aktuell werden hier 31 aktive Fälle vom Gesundheitsamt betreut.

Kommentar verfassen