Viele Schüler aus Vorsicht in Quarantäne

In Gesundheit, Landkreis, Nachbarkreis by Redaktion

Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf betreut 26 aktive Corona-Fälle. Davon werden zum jetzigen Zeitpunkt zwei Personen stationär behandelt, davon eine Person auf einer Intensivstation.

237 Schüler

Am Donnerstag wurden in Siegen-Wittgenstein acht neue positive Corona-Testergebnisse gemeldet. Zwei Personen wurden bei der Aufnahme in ein Krankenhaus positiv getestet, drei hatten Kontakt zu bereits Infizierten, zwei wurden mit Symptomen bei einem Arzt oder in einer Klinik getestet. In einem Fall handelt es sich um einen Reiserückkehrer. Aktuell infiziert sind 52 Personen – alle sind zuhause.

Eine Tafel mit "Corona"-Schriftzug
Aktuell befinden sich in Siegen-Wittgenstein 237 Schülerinnen und Schüler aus vier Schulen in Quarantäne. (Foto: Gerd Altmann)