Tägliche Videos und Rezepte auf der Dekanats-Homepage

In Region by Redaktion

Kaputte Dinge reparieren, im eigenen Garten etwas für die Insekten tun oder selbst Gemüse anbauen, Strom sparen und mit Wasser bewusster umgehen… Es gibt viele gute Beispiele für Nachhaltigkeit im Alltag. Das Evangelische Dekanat Biedenkopf-Gladenbach hat jetzt anlässlich der „Woche der Nachhaltigkeit“ eine Videoreihe mit täglichen Tipps und Anregungen gestartet.

Frauensache?

Pfarrerin Katharina Stähler und Gemeindepädagogin Marion Schmidt-Biber, die die Serie unter dem Titel „Fair – Nachhaltig – BiG“ geplant haben, laden gleichzeitig dazu ein, eigene Tipps und auch Rezepte für Speisen und Gerichte mit regionalen und saisonalen Zutaten einzusenden – denn zusätzlich zu den Videoclips rund um das Thema „Nachhaltigkeit im Alltag“ gibt es jeden Tag auch ein solches Rezept zum Nachkochen oder -backen mit dazu. Neue Videos und Rezepte sind bis Erntedank am Sonntag, 4. Oktober, immer ab 12 Uhr auf der Dekanats-Homepage unter www.Dekanat-BiG.de und auf dem YouTube-Kanal „Dekanat BiG“ verfügbar.

Gottesgeschenk!

 „Es ist eine wunderbare Schöpfung, die Gott uns da geschenkt hat, aber wir als Menschen sind dafür verantwortlich, dass vieles im Argen liegt“, erklären Stähler und Schmidt-Biber, die im Dekanat für die Arbeitsbereiche „Gesellschaftliche Verantwortung“ und „Partnerschaft und Ökumene“ verantwortlich sind. Auch in den partnerschaftlich mit dem Dekanat und einzelnen Kirchengemeinden verbundenen Regionen in Tansania stünden die Menschen vor großen Problemen durch verändertes Klima, fehlendes Waser und Bodenerosion, unterstreichen die beiden Initiatorinnen. „Deshalb wollen wir mit allen Interessierten gemeinsam überlegen, was wir als Christen und Christinnen und in unserem Alltag, zuhause und im Beruf, konkret tun können“, erläutern sie im ersten Video der Reihe.

Ermutigung.

Dabei ermutigen sie alle Zuschauer zum Mitmachen: Die Frage „Kann ich als Einzelner denn überhaupt etwas tun?“ beantworten sie mit dem Hinweis auf „viele kleine Schritte“, die zusammen durchaus etwas bewirken: „Da wollen, können und müssen wir mit gutem Beispiel vorangehen – und das kann sogar Spaß machen!“, sagen die beiden voller Überzeugung.

2 Frauen mit Sicherheitsabstand auf einer Wiese
Pfarrerin Katharina Stähler und Gemeindepädagogin Marion Schmidt-Biber starten auf der Homepage des Dekanats eine Videoreihe. (Foto/Screenshot: Klaus Kordesch)

Wer eigene Tipps, kurze Videoclips und Anregungen beitragen möchte, kann sich per E-Mail an die Adresse an nachhaltig@Dekanat-BiG.de wenden. Auch Fragen rund um das Thema versuchen Katharina und Marion zu beantworten.