Shoppen, wandern, Musik hören: die Termine

In Biedenkopf, Frechenhausen, Marburg, Veranstaltungen by RedaktionLeave a Comment

Samstags shoppen:

Inzwischen hat der Kleiderladen „Jacke wie Hose“ in der Hospitalstraße in Biedenkopf auch wieder zweimal im Monat seine Pforten geöffnet. Und auch samstags in der Zeit von 10 bis 13 Uhr kann jetzt wieder geshoppt werden.

Kleiderladen - Blick ins Innere
Es kann nun bei „Jacke wie Hose“ auch wieder geshoppt werden. (Foto: DRK)

Das Team des Kleiderladens achtet darauf, dass alle die zum Shoppen kommen, sich die vorgegebenen Regeln halten. Ein Mund-Nasenschutz ist Pflicht, ein Abstand von 1,5 Meter muss unbedingt eingehalten werden und jeder Einkäufer desinfiziert vorab seine Hände. Im Laden dürfen sich zudem nicht mehr als vier Kunden aufhalten.

Feiertags wandern:

Der SSV „Möwe“ Frechenhausen schnürt zum Tag der Deutschen Einheit die Wanderstiefel. Am Samstag, 3. Oktober, findet das traditionelle Event wieder statt – diesmal wird allerdings zwischen 9 und 11 Uhr an der Schutzhütte gestartet. Überdies soll es diesmal nur eine Strecke geben – zwischen zehn und zwölf Kilometern Länge. Eine Rast ist dabei vorgesehen. Der Abschluss soll ebenfalls an der Schutzhütte stattfinden. Und natürlich müssen die geltenden Coronaregeln eingehalten werden.

Mit Live-Musik

Ebenfalls am Samstag, 3. Oktober, und zwar ab 14.30 Uhr, findet im Kulturzentrum KFZ in der Marburger Biegenstraße 13 der „Tag der kulturellen Vielfalt am Tag der deutschen Einheit“ statt. Interkulturelle Bühne mit Radio Rumeli (Gypsy Groove, Oriental Swing & Balkan Blues) und Sonido Aguajal (Lateinamerikanische Rhythmen, Cumbia, Ska, Guaracha) steht an. Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich. Mehr auf www.kfz-marburg.de.

Kommentar verfassen