Positiv Getesteter nahm an einer Hochzeitsfeier teil

In Gesundheit, Landkreis, Nachbarkreis by RedaktionLeave a Comment

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle, die das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf derzeit betreut, beläuft sich aktuell auf 18. Davon wird eine Person weiterhin stationär behandelt.
Derweil liegen die Testergebnisse der Kontaktpersonen eines positiv auf das Corona-Virus getesteten Schülers der Berufsschule Kirchhain und aktiven Fußballspielers vor. Alle Personen wurden negativ getestet.
Der Landkreis erinnert zudem an die nach wie vor bestehenden Regelungen zu den Kontakt- und Betriebsbeschränkungen für Zusammenkünfte und Veranstaltungen. Die aktuellen Vorschriften finden sich unter www.marburg-biedenkopf.de.

Kein schwerer Verlauf

Seit gestern sind im Kreisgesundheitsamt Siegen-Wittgenstein vier positive Corona-Testergebnisse eingegangen. Aktuell infiziert sind 33 Personen. Derzeit muss niemand wegen einer Corona-Infektion im Krankenhaus behandelt werden.

Gäste in geschmückter Kirche
Ein Mann mit positivem Coronatest hat an einer Hochzeit teilgenommen.

An einer Hochzeitsfeier außerhalb des Kreisgebietes hat unter anderem ein Gast teilgenommen, der zwischenzeitlich positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Unter den Gästen befanden sich auch 66 Erwachsene und rund 15 Kinder aus Siegen-Wittgenstein, die jetzt alle als enge Kontaktpersonen gelten. Das Kreisgesundheitsamt hat bereits damit begonnen, diese zu kontaktieren, Abstriche zu nehmen und sie zunächst so lange unter Quarantäne zu stellen, bis die Testergebnisse vorliegen.

Kommentar verfassen