Polizei meldet gleich sechs Straftaten im Hinterland

In Biedenkopf, Breidenbach, Damshausen, Dautphetal, Niedereisenhausen, Polizeiberichte, Weidenhausen by RedaktionLeave a Comment

Unbekannte wüten mit Axt:

In einer Breidenbacher Feldgemarkung in Verlängerung zum Bornbachweg wüteten Randalierer zwischen Donnerstag- und Samstagnachmittag. Die Unbekannten beschädigten mit einer Axt einen Baum, den Holzboden eines Hühnerstalls sowie die Stütze zu einem Baumhaus.

Axt die einen Baum stark beschädigt hat
Unbekannte beschädigten mit einer Axt einen Baum, einen Hühnerstall sowie ein Baumhaus.

Der Schaden beträgt etwa 200 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Biedenkopf unter Telefon 06461- 929 50, entgegen.

Verbotene Substanzen

Am Freitagvormittag kontrollierte die Polizei in der Biedenkopfer Innenstadt einen jungen Autofahrer. Aufgrund der Gesamtumstände erfolgte ein Drogenvortest, der gleich auf zwei verbotene Substanzen positiv verlief. Nach einer Blutentnahme durfte der Mann wieder gehen. Den Fahrzeugschlüssel stellten die Beamten sicher.

Zaun beschädigt

In Runzhausen hinterließen Unbekannte einen Schaden von 250 Euro in der Nacht auf Samstag in der Straße „Am Rauen Strauch. Die Randalierer beschädigten einen Zaun und machten sich auf und davon. Am Freitagabend fielen mehrere lärmende Jugendliche, die Alkohol tranken, in dem Bereich auf. Allerdings steht nicht fest, ob diese Gruppe mit dem Vorfall in Verbindung steht. Zeugenhinweise nimmt auch hier die Polizeistation Biedenkopf entgegen.

Diebe in Weidenhausen

Diebe trieben am Sonntag zwischen 2 und 2.30 Uhr, in der Straße „Strohberg“ in Gladenbach-Weidenhausen ihr Unwesen. Die Unbekannten stahlen im Außenbereich der Bildungs- und Freizeitstätte diverse Gegenstände, wie Lebensmittel, Leergut und Campingmöbel. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Biedenkopf entgegen.

Welche Unfallstelle?

Beim Ein- oder Ausparken touchierte ein Autofahrer am Freitagvormittag, 18. September, zwischen 7.50 und 11.10 Uhr, einen schwarzen Audi Avant Kombi hinten rechts.
Für den entstandenen Schaden in Höhe von 1.700 Euro kommen drei Örtlichkeiten infrage. Es handelt sich um den Parkplatz des Rewe-Marktes in Niedereisenhausen, den Lidl-Parkplatz und den Kaufland-Parkplatz in Biedenkopf. Hinweise auch in diesem Fall an die Polizeistation Biedenkopf.

Polizei beendet Fahrt

In der Nacht auf Sonntag, 20. September, zog die Polizei einen stark alkoholisierten Fahrer aus dem Verkehr. Die Ordnungshüter stoppen den Mann kurz nach Mitternacht im Bereich der Damshäuser Höhe auf der Kreisstraße 73:
Ein Atemalkoholtest bestätigte schnell den zuvor festgestellten Geruch aus dem Fahrzeuginneren. Es folgte eine Blutentnahme, die Beschlagnahme des Führerscheins und die Sicherstellung des Pkw-Schlüssels.

Kommentar verfassen