Mal wieder ins Museum… aber online

In Bildung, Region by RedaktionLeave a Comment

Am 12. Mai 2021 würde der bekannte Künstler Joseph Beuys seinen 100. Geburtstag feiern. Aus diesem Anlass finden an vielen Orten der Welt große Ausstellungen statt, um sein Werk neu zu betrachten. In der Pinakothek der Moderne in München befindet sich mit rund 300 Ausstellungsstücken eine der größten Sammlungen seiner Arbeiten, die einen Überblick über die Vielfalt seines Schaffens geben.

Kostenlos teilnehmen

Die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf bietet am Montag, 5. Oktober, von 18 bis 19.30 Uhr Einblicke in die Werke von Joseph Beuys. Der digitale Kurs zeigt die Ausstellung „Multiples“ in der Münchner Pinakothek der Moderne. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die „Multiples“

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen vergleichsweise kleinformatige Objekte, die „Multiples“. Beuys hat sie als „Vehikel“ definiert, um Ideen zu transportieren. Die Referentin, Dr. Corinna Thierolf, ist Mitarbeiterin in den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in München. Dort ist sie als Hauptkonservatorin für die Pflege und Instandhaltung von Kunst- und Ausstellungsstücken verantwortlich.

Josef Beuys als Schwarzweiß-Foto mit farbigem Untergrund
2021 würde Beuys seinen 100. Geburtstag feiern. Daher finden an vielen Orten der Welt große Ausstellungen statt.

Der digitale Kurs wird auf der Lernplattform ZOOM angeboten.
Eine vorherige Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land unter 06421-405 67 10 ist aus organisatorischen Gründen erforderlich. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden den Zugangslink zum digitalen Kursraum.

Kommentar verfassen