Mal was Neues: Marburger Kunstmeile mit Antiktrödel

In Kunst und Kultur, Marburg, Veranstaltungen by RedaktionLeave a Comment

Um die Marburger Kunst sichtbar zu machen, regionale Künstler zu fördern und Besucher zugleich für Kunst und Antikes zu begeistern, hat der Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg die Erste Marburger Kunstmeile mit Antiktrödel organisiert.

Kunst-Erlebnisse

Jessica Petraccaro-Goertsches von der „Galerie JPG“, hat dafür die Kuration übernommen. Der Markt am Steinweg umfasst rund 20 Stände. Über den Tag verteilt – bis 18 Uhr – sind zudem kleine Kunsterlebnisse geplant. Zwei Künstlerinnen werden vor Ort gestalten: Die Performance-Zeichnerin Jannika Seybold skizziert live Szenen und Personen, und Eva Naomi Watanabe, eine Dozentin der Sommerakademie, arbeitet mit Ton.

Kinder hantieren mit Malutensilien
Es wird auch eine Mitmach-Aktion der „KunstWerkStatt“ für Kinder geben. (Foto: Betina Suarez)

Eröffnet wird die Kunstmeile morgen, am Freitag, 25. September, um 11 Uhr an der Kreuzung Roter Graben-Steinweg, in Marburg.
Der Künstler Alexandru Raevschi wird anlässlich der Eröffnung eine neue Skulptur präsentieren, die sich mit der aktuellen Situation der Kunstszene beschäftigt. Der Eintritt zum Markt ist frei. Der Eingang befindet sich an der Kreuzung Steinweg-Zwischenhausen. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und die Einhaltung der gängigen Hygieneregeln sind während des Marktes erforderlich.

Kommentar verfassen