Kabarettherbst: Was glaub ́ ich, wer ich bin?!“

In Marburg, Veranstaltungen by Redaktion

„Was glaub‘ ich, wer ich bin?!“ ist ein vielschichtiges Kabarett-Comedy-Programm , das unter anderem Liza Kos‘ eigene und eigentümliche Integration erzählt. Sei es über ihr Herkunftsland Russland, die Türkei oder ihre Wahlheimatland Deutschland.
Die Bühne ist Ihre Welt, in der sie sich herrlich erfrischend austobt und trocken, humorvoll, augenzwinkernd und mit Leichtigkeit mit vorherrschenden Klischees spielt.

Schlagfertig

Schlagfertig und mit verblüffenden Wendungen spielt die Wahl-Aachenerin mit ihren drei Identitäten und dem Selbstverständnis der Frau. Am Freitag, 25. September, ab 19 Uhr, ist Liza Kos im KFZ Marburg zu erleben.

Liza in drei verschiedenen Kostümierungen auf 1 Foto.
Vorherrschende Klischees kennt Liza Kos aus eigenem Erleben. (Fotomontage: © Michel Kitenge)

„Von Minirock und weiße Stiefel tragenden Russinnen, die Wodka trinken, über Türkinnen, die ihren Mann von hinten im Auge behalten, zu mülltrennenden Deutschen, wird jede Nation durch den Kakao gezogen.“

Mit Abstand

Die Veranstaltung findet mit Hygienekonzept statt. Das bedeutet auch mehr Sicherheit durch eine auf Volllast laufende Lüftungsanlage, 1,5 Meter Sitzabstand zu fremden Menschen, weniger Besucher, Mund-, Nasen – Schutzpflicht außer am Sitzplatz, Desinfektionsmöglichkeiten und Abstandsregelungen. Auf www.kfz-marburg.de können Karten im Vorverkauf erworben werden.