In den Herbstferien: MINT Girls-Camps

In Marburg, Veranstaltungen by Redaktion

„MINT“: Das steht für Mathematik, Information, Naturwissenschaften und Technik. Und dieMINT Girls-Camps finden auch dieses Jahr in den Herbstferien statt. Mit einer Mischung aus beruflicher Orientierung, außerschulischer Jugendbildung und einem attraktiven Ferienprogramm begeistern die Events junge Mädchen für naturwissenschaftlich-technische Ausbildungsberufe.

Von 14 bis 16

Die Mint Girls-Camps gibt es in Marburg und in acht weiteren Städten in Hessen. Der Termin für das Camp in Marburg: 4. bis 9. Oktober.
In den Herbstferien wird es für 20 Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren heißen: Es wird etwas hergestellt, in der Metallwerkstatt gefeilt und gelötet und im IT-Bereich programmiert.

Mädchen bei chemischem Experiment
Abwechslungsreich und gut angeleitet erlangen die Mädchen Einblicke in
verschiedene Ausbildungsberufe.

Abwechslungsreich und gut angeleitet erlangen die Mädchen Einblicke in
verschiedene Ausbildungsberufe. Am Ende der Woche erhalten sie, in Zusammenarbeit mit den regionalen Agenturen für Arbeit, Hilfe bei der Berufsorientierung. Zusätzlich werden die sogenannten Soft-Skills, wie Teamverhalten, Präsentationstechniken, Selbstdarstellung geschult und spielerisch vermittelt.
Insbesondere für Mädchen, die vor ihrem Schulabschluss stehen oder noch nicht wissen, wo es hingehen soll, liefert die Teilnahme entscheidende Impulse und Erkenntnisse für die eigene berufliche Orientierung. Die Teilnehmerinnen müssen lediglich einen Eigenbeitrag von 50 Euro beisteuern.

Mehr Info

Auf der Internetseite www.mint-girls-camps.de bietet ein Kurzfilm einen umfassenden Einblick in den Ablauf der MINT Girls-Camps. Mädchen ab 14 Jahren aus Hessen können sich auf der Internetseite ab sofort zu den jeweiligen Camps anmelden. Kontakt: ABecker @sportjugend-hessen.de oder 06441-979 636.