Gottesdienste im Hinterland

In Biedenkopf, Diedenshausen, Gladenbach, Wallau, Weifenbach by RedaktionLeave a Comment

Auf der Bleiche:

Die evangelischen Kirchengemeinden Biedenkopf, Wallau-Weifenbach und Eckelshausen feiern am morgigen Sonntag, 27. September, gemeinsam Erntedankgottesdienst. Das Ganze findet auf der Bleiche in Biedenkopf statt- auch bei Regen. Beginn ist um 10 Uhr.
Wer aus Eckelshausen dorthin wandern möchte, geht den Fahrradweg entlang. Zudem kann, wer möchte, ab 9 Uhr am Klärwerk Gedanken hinterlegen, die im Gottesdienst aufgenommen werden.
Wer aus Wallau hinwandern möchte, geht um 8.30 Uhr ab Feuerwehrhaus los, die Weifenbacher stoßen um 8.45 Uhr am Fußballplatz (Kreuzung Fahrradweg) dazu.
Für die kleinen Besucher gibt es ein Kinderprogramm. Die Teilnehmer müssen wie gewohnt bis zum Einnehmen des Sitzplatzes einen Mund-Nase-Schutz tragen sowie einen Zettel mit Kontaktdaten abgeben. Eigene Sitzgelegenheiten können gern mitgebracht werden.

Im Gotteshaus

Die evangelische Kirchengemeinde Diedenshausen feiert den Gottesdienst am kommenden Sonntag, 27. September, nicht vor der Kirche, sondern im Gotteshaus. Grund ist die Wetterprognose. Der Beginn ist nach wie vor um 10 Uhr. Allerdings: Wegen der Corona-Regelungen finden nur 30 Personen in der Diedenshäuser Kirche Platz, Gottesdienstbesucher müssen sich daher bei Pfarrer Klaus Neumeister per Telefon 06462-13 42 oder E-Mail klaus.neumeister @ekhn.de, anmelden.
Auch hier sind die üblichen Hygiene- und Abstandsmaßnahmen einzuhalten.
Der Gottesdienst wird gestaltet von Vikarin Deborah Kehr, die die Predigt halten wird, sowie von Pfarrer Klaus Neumeister. Es darf leider nicht gesungen werden. Stattdessen wird Organistin Isabella Kranz an der Orgel Choräle und geistliche Melodien spielen.

Kommentar verfassen