Freudentränen bei der Braut

In Wallau by RedaktionLeave a Comment

Die Freudentränen von Christina Toczylowski-Lauber und Tim Toczylowski waren am Samstag nach ihrer standesamtlichen Hochzeit im Biedenkopfer Rathaus gerade getrocknet, als auf das frisch vermählte Ehepaar eine Überraschung vor dem DRK-Seniorenzentrum Wallau (SZW) wartete, die vor allem die Braut bewegte.

Herzen flogen

Vor dem Altenheim hatten sich zahlreiche Bewohner und Mitarbeiter versammelt, die Christina und Tim, die mit einem Autocorso nach Hause nach Wallau fuhren, abfingen.
Das DRK-Seniorenzentrum war mit einem schriftlichen Glückwunsch dekoriert, es lief Musik, die Senioren hielten Herzchen-Luftballons in der Hand, die die Senioren später gen Himmel stiegen ließen. Und sie überreichten der Braut rote Rosen.

Collage aus 3 Bildern
Christina Toczylowski-Lauber und Tim Toczylowski nahmen als Frischvermählte die Überraschungen und Glückwünsche im SZW gerührt entgegen. (Fotos: DRK)

Christina Toczylowski-Lauber, die seit 2012 im Seniorenzentrum Wallau arbeitet, war zu Tränen gerührt. „Wir sind glücklich darüber, dass sich so viele Kollegen und Bewohner mit uns über unsere Hochzeit gefreut haben“, sagte die Braut.

Kommentar verfassen