Betreuungshelfer für Kinder und Jugendliche gesucht

In Landkreis by RedaktionLeave a Comment

Für die ambulante Einzelbetreuung von jungen Menschen sucht der Landkreis Marburg-Biedenkopf weibliche und männliche Betreuungshelfer. Die Tätigkeit erfolgt auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung.

Unterstützen

Die Helfer sollten Interesse und Einfühlungsvermögen beim Umgang mit Kindern und Jugendlichen in ihren Familien und deren sozialem Umfeld mitbringen. Zu den Aufgaben gehört die individuelle Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsdefiziten, Verhaltensauffälligkeiten, Schulschwierigkeiten und besonderem Unterstützungsbedarf.

Helfen

Betreuungshelferinnen und Betreuungshelfer bieten Hilfestellungen und Unterstützung an oder vermitteln diese und sind Bezugspersonen für Kinder und Jugendliche.

Blonde Frau und farbiges Mädchen machen Liegestützen auf der Asphaltstraße
Die Helfer untersstützen bei sozialen Problemen, gleichen Entwicklungsdefizite aus und fördern die Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen. (Foto: Skeeze)

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf bietet eine monatliche Vergütungspauschale von 300 Euro zuzüglich eines Verfügungsbetrags von 10 Euro für gemeinsame Aktivitäten. Außerdem können Supervision und Schulungen sowie die kontinuierliche fachliche Begleitung durch die Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen im Jugendamt in Anspruch genommen werden.

Bewerben

Bewerben können sich alle volljährigen Personen. Das Alter oder die beruflichen Hintergründe spielen keine Rolle. Erfahrungen im pädagogischen Arbeiten sind von Vorteil, aber kein Muss. Ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintrag wird vorausgesetzt.
Anfragen und Bewerbungen können an die Teamleitungen unter 06421-405 0 oder 06461-790 gerichtet werden.

Kommentar verfassen