1.000 Euro auch für „dos Bärebicher Klobabeier“

In Breidenbach, Hartenrod, Landkreis by Redaktion

Die Trachtengruppe Breidenbach hat an der „Klopapier-Challenge der Trachtengruppen“ teilgenommen und dazu ein Video erstellt, das Menschen auch während der Pandemie ein Lächeln entlocken soll: „Auf der Suche nach dem weißen Gold – dos Bärebicher Klobabeier“.

Es ging ums „Weiße Gold“ – das „Klobabeier“. (Foto: Trachtengruppe)

Außerdem hat die Gruppe seit der Pandemie wöchentlich Beiträge über Breidenbacher Geschichte, Gedichte und Erzählungen veröffentlicht.

TV Hartenrod

Preisträger sind mit der Trachtengruppe Breidenbach und dem Turnverein Hartenrod gleich zwei Vereine aus dem Hinterland. Daneben wurden auch Kinderbibelwoche Lohra, der Posaunenchor der evangelischen :Stadtmission Marburg und die Kinder- und Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Wittelsberg mit Preisen bedacht. Alle erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 1.000 Euro. Der Landkreis hat diese fünf für „kreative Ideen“ ausgezeichnet, die während der Corona-Pandemie dazu beitragen, die Arbeit der Vereine, Gruppen oder Initiativen am Leben zu halten. 

Viele Teilnehmer

Insgesamt 43 Gruppen, Vereine, Organisationen und Einzelpersonen aus dem Landkreis und aus unterschiedlichen Bereichen hatten sich beworben. Jede dieser Ideen leiste einen Beitrag zur Stabilisierung der Zivilgesellschaft und trage zum Zusammenhalt bei, hieß es.

AUf einer Treppe sind etwa 20 Leute mit Abstand platziert.
Alle Geehrten freuen sich über die Anerkennung und je 1.000 Euro für die Vereinskasse. (Foto: Landkreis)

Unter dem Motto „Schatzsuche – Bewegung & Spaß trotz Corona“ hat das Kinder-Turn-Team des Turnvereins (TV) Hartenrod während der Corona-Pandemie unter anderem eine aufwändige Schatzsuche unter „Corona-Bedingungen für Jedermann“ organisiert.

Großer Einsatz

Und die Kinderbibelwoche der evangelischen Kirchengemeinde und des CVJM in Lohra sind ebenfalls Preisträger: Hier wurden knapp 80 Fotos von Playmobilfiguren geschossen. Bilder und Ton wurden anschließend kombiniert. Diese Auszeichnung ist ein Beispiel für die vielen kirchengemeindlichen Aktivitäten im Landkreis während der Corona-Pandemie.