Seit gestern: Zahl der Infizierten verdoppelt

In Gesundheit, Landkreis, Nachbarkreis by Redaktion

Seit Anfang März wurden im Landkreis Marburg-Biedenkopf insgesamt 234 Infektionen mit dem Corona-Virus nachgewiesenen. In dieser Gesamtzahl sind neben den aktiven Fällen die bereits wieder genesenen Personen (222) sowie die Verstorbenen (vier) enthalten.
Die Zahl der aktiven Corona-Fälle, die das zuständige Gesundheitsamt derzeit betreut, hat sich seit gestern auf acht erhöht und damit verdoppelt.

In Siegen-Wittgenstein

Die Zahl der akut an Covid-19 erkrankten Personen in Siegen-Wittgenstein lag am gestrigen Donnerstag bei 63. Seit gestern sind dem Kreisgesundheitsamt zehn neue positive Corona-Testergebnisse gemeldet geworden. Acht Personen konnten hingegen als genesen aus der Überwachung entlassen werden.

5 Stück: Corona-Teströhrchen
In drei Fällen muss die Infektionsursache noch ermittelt werden.

Drei neu Erkrankte sind Reiserückkehrer. Bei zwei Personen haben Hausärzte die Infektion festgestellt, zwei weitere hatten Kontakt zu anderen bereits bekannten Indexfällen. In drei Fällen wurden dem Kreisgesundheitsamt die positiven Testergebnisse von Stellen außerhalb des Kreisgebiets übermittelt. Hier muss die Infektionsursache noch in Erfahrung gebracht werden.
Zwei Corona-Patienten müssen derzeit in einem Krankenhaus behandelt werden. Aktuell erkrankt sind 63 Personen, davon vier in Bad Laasphe.