Blues Brothers in „Extended Version“ jetzt im Residenzkino

In Anzeigen, Bad Laasphe, Kino by Redaktion

John Belushi und Dan Aykroyd haben mit dem Streifen Filmgeschichte geschrieben. Als Geschwisterpaar (Jake und Elwood Blues) kämpfen, steppen, singen und ballern sich die beiden durch die Musikkomödie. Die Herausforderung: ein Waisenhaus retten. Der Plan: ein Konzert auf die Bühne zu bringen, das 5.000 Dollar einspielt.

Am Samstag

„Blues Brothers“ – der Kultfilm ist aktuell in einer „Extended Version“ in den Kinos gestartet und am Samstag (8. August) im Residenz-Kinocenter Bad Laasphe zu sehen.

Grafik mit aktuellen Filmen
Auch für den Nachwuchs gibt’s aktuell coole Filme im Residenzkino.

Vor 40 Jahren feierte der Streifen von US-Regisseur John Landis Premiere. Aus diesem Grund wird nun diese um 15 Minuten verlängerte, technisch auf den neuesten Stand gebrachte „Extended Version“ präsentiert. Fazit: 148 Minuten voller Unterhaltung – freigegeben ab zwölf.