Vier Reiserückkehrer aus Risikogebieten infiziert

In Gesundheit, Landkreis, Nachbarkreis by Redaktion

In den vergangenen 24 Stunden sind in Siegen-Wittgenstein wieder acht neue positive Corona-Testergebnisse im Kreisgesundheitsamt eingegangen: ein Teenager, vier Männer (zwischen 20 und 30), eine Frau und ein Mann Anfang 30 aus Siegen sowie ein Teenager aus Netphen. Drei Personen stehen im Zusammenhang zu bestehenden Indexfällen.

Grafik der aktuell Infizierten und bereits Genesenen
Aktuell sind 40 Personen erkrankt. (Grafik: Landkreis Si-Wi)

Vier Personen sind Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Eine Person wurde nach aufgetretener Symptomatik vom Hausarzt positiv getestet. Aktuell erkrankt sind jetzt 40 Personen. Vier müssen derzeit in einem Krankenhaus behandelt werden.

Nur noch zwei

Im Landkreis Marburg-Biedenkopf sinkt die Zahl der Infizierten. Derzeit betreut das Gesundheitsamt nur noch zwei aktive Fälle, wovon eine Person stationär behandelt wird.