Kultur im Sommer: Live-Malerei und Musik

In Kunst und Kultur, Landkreis, Veranstaltungen by RedaktionLeave a Comment

Zum Familientag macht das städtische „Kultur Mobil“ am kommenden Sonntag, 2. August, in Cappel Station. In Kooperation mit dem Marbuch-Verlag und dem Jugendhaus lässt das Popup-Projekt mit Musik und Live-Malerei die Sonne auf dem August-Bebel-Platz scheinen. Los geht’s um 13 Uhr.
Den Auftakt macht die Künstlerin Janika Seybold, die, inspiriert von ihren Eindrücken, live Bilder malen und anschließend ausstellen wird.

Nach der Kunst-Performance können sich die Gäste zum Abschluss vielleicht sogar ein Werk der Malerin mit nach Hause nehmen. (Symbolfoto)

Für Musik sorgt im Anschluss Daniel Seip, der seine Kunst selbst von den Singer-Songwritern der 1970er-Jahre beeinflusst sieht. Für Kultur Mobil bringt er eine Mischung aus Blues, Funk und Soul mit, die er immer wieder auch mit leisen Tönen kombiniert.

Comic-Rap

Abschließend wird noch Maxen alias Maxiko Axmann auftreten, der seine aktuellen Impressionen präsentieren wird. Der Hip-Hop-Musiker bezeichnet seinen Stil selbst als „Comic-Rap“ mit Inhalt und Freestyle-Reimen auf hohem Niveau.

Mehr Info?

Ein vielfältiges Angebot an kleinen Speisen und Getränken gibt’s auch. Weitere Informationen sind bei Roman Kabucov, roman.kabucov @marburg-stadt.de, oder Laura Groddeck, laura.groddeck @marburg-stadt.de, vom Fachdienst Kultur zu haben.

Kommentar verfassen