„Mobja“ bietet eine Menge Ferienspaß

In Biedenkopf, Dautphetal, Veranstaltungen by RedaktionLeave a Comment

„Wir werden die Ferienspiele in diesem Jahr nicht wie gewohnt bei uns im Jugendzentrum, sondern in unserer Tagesgruppe in Wilhelmshütte durchführen“, teilt Hannah Schmidt (Elisabeth-Verein) mit. „Geplant ist, dass wir insgesamt 24 Kinder aufnehmen und diese dann in drei Achter-Gruppen aufteilen. Mit diesen Kleingruppen werden wir dann verschiedene Aktionen durchführen.“

Kindergruppe wandert durch die Wiesen auf geteertem Weg. Alle von hinten zu sehen.
Auch ein spannender Ausflug ans nahegelegene Wehr an der Lahn ist für die Jüngeren vorgesehen.

Geplant ist beispielsweise ein Kanu-Ausflug für die etwas älteren Ferienspieler. Für die Kleineren steht unter anderem ein Ausflug in den Frankfurter Zoo auf dem Programm. Ansonsten wird es klassische Spiel-, Bastel-, Kreativ-und Gruppenaktionen rund um das Gelände der Tagesgruppe geben. Auch ein spannender Ausflug ans nahegelegene Wehr an der Lahn ist vorgesehen.

6 Jugendliche mit Helm im Kletterwald. Gruppenfoto.
Bei den Aktionen der „MobJa“ ist für alle Altersgruppen Aufregendes dabei. (Fotos: Veranstalter)

Anmelden können sich Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Die Kosten betragen 55 Euro pro Woche und Kind – also 100 Euro für beide Wochen. Die Ferienspiele finden statt vom 6. bis 10. Juli sowie vom 10. bis 14. August und sind einer der Inhalte des Ferienpasses der Stadt Biedenkopf.

Diesen Monat anmelden

Die Anmeldung ist möglich für eine Woche oder komplett für beide Wochen. Die Anmeldung muss bis 1. Juli erfolgen (bei: Mobile Jugendarbeit MobJa Biedenkopf, Auf der Kreuzwiese 6 – roter Briefkasten, Sekretariat). Infos gibt es bei Bedarf auch per Mail an hannah.schmidt @elisabeth-verein.de.

Kommentar verfassen