Ab Juli wieder „unterwegs in der heimischen Natur“

In Nachbarkreis, Region, Veranstaltungen by RedaktionLeave a Comment

„Wir freuen uns, dass wir passend zu den Sommerferien wieder mit spannenden Angeboten für Jung und Alt starten können“ betont Jasmin Mantilla-Contreras, Leiterin der Biologischen Station. Denn es geht wieder los: Die Biologische Station Siegen-Wittgenstein und ihre Kooperationspartner starten ab Juli wieder mit naturkundlichen Veranstaltungen.

Unter Vorbehalt

Alle Aktionen finden unter Einhaltung der geltenden Sicherheits-Vorkehrungen zum Schutz vor Covid-19 statt. „Wir werden es allerdings jedem Referenten und Veranstalter der Programme selbst überlassen, ob er aus der jeweiligen persönlichen Situation heraus die Veranstaltung tatsächlich durchführen kann“, heißt es.

Jetzt informieren

Deshalb werden alle Interessierten darum gebeten, sich auf der Homepage www.biologische-station-siegen-wittgenstein.de jeweils aktuell zu informieren oder bei der Biologischen Station oder deren Kooperationspartnern direkt nachzufragen.

Eine Wandergruppe (Frauen und Männer) laufen über einen Gras-PFad.
Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt werden muss. (Foto: Sabine Portig)

Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist auf jeden Fall erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt werden muss!

Kommentar verfassen