Sturz in Breidenstein, Öl-Unfall in Steffenberg…

In Breidenstein, Marburg, Niedereisenhausen, Obereisenhausen, Polizeiberichte by Redaktion

Hinweise erbeten:

Die Polizei Biedenkopf sucht Zeugen eines Unfalls in Breidenstein an der Einmündung Hauptstraße / Auf der Pforte. Der Unfall war am Donnerstagvormittag um 6.45 Uhr. Ein Autofahrer bog aus der Straße „Auf der Pforte“ nach rechts auf die Hauptstraße nach Breidenbach ab. Er übersah dabei eine auf der Hauptstraße von Wallau nach Breidenbach fahrende Radfahrerin mit ihrem Rennrad.
Die 39 Jahre alte Radlerin musste stark bremsen und stürzte. Dabei zog sie sich Prellungen und Blutergüsse zu. Auch an ihrem Rad entstand ein Schaden. Sie konnte durch das Bremsmanöver aber einen Zusammenstoß vermeiden.

Rad liegt auf einer Straße. Kein Fahrer zu sehen.
Die 39-jährige Radlerin stürzte beim Bremsmanöver und verletzte sich. (Symbolfoto: Pexels)

Beim Pkw handelt es sich nach ihren Angaben um einen schwarzen VW Polo mit Marburger Kennzeichen. Der Fahrer oder die Fahrerin hatte nicht angehalten. Wer kann Angaben zum schwarzen Auto oder dessen Fahrer, beziehungsweise Fahrerin machen? Polizei Biedenkopf, Telefon 06461-929 50.

Auf Öl gerutscht

Und wer hat auf der Schelde-Lahn-Straße zwischen Nieder- und Obereisenhausen Öl verloren? Wer kann Angaben zu dieser Ölspur und dessen Verursacher machen? Am Donnerstag gegen 7 Uhr stürzte ein 20-jähriger Kradfahrer in der Kurve in Höhe des Anwesens Schelde-Lahn-Straße 65 aufgrund der Ölspur.
Er erlitt schwere, augenscheinlich nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte den jungen Mann nach der Erstversorgung ins Krankenhaus. Sachdienliche Hinwiese bitte auch hier an die Polizei Biedenkopf, Telefon 06461-929 50.

Hund verursacht Unfall

Auf dem Weg von Niederklein nach Kirchhain lief etwa 50 Meter vor dem Kreisverkehr Bundesstraße 62 / Zubringer zur B 454 ein dunkler, mittelgroßer Hund über die Straße. Ein 61 Jahre alter Fahrer wich mit seinem größeren weißen SUV aus.
Das Auto überquerte dabei die Gegenfahrbahn und stieß letztlich in Fahrtrichtung links gegen die Leitplanke. Ein Zusammenstoß mit dem Tier fand nicht statt. Der Autofahrer konnte den Hund nicht näher beschreiben und auch nicht sagen, wohin er gelaufen ist. Personen in der Nähe des Hundes hatte er nicht wahrgenommen. Der Unfall in der Nähe des Hofguts Plausdorf passierte am Freitag um 18.15 Uhr. Am SUV entstand über die komplette Fahrerseite ein Schaden von mehreren tausend Euro. Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem Hund machen? Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/9305-0.

Im Parkhaus

Der Schaden am schwarzen Opel Mokka ist hinten links an der Stoßstange und beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Der Opel parkte zur Unfallzeit am Donnerstag zwischen 8.25 und 10.20 Uhr auf der unteren von zwei Ebenen des Parkhauses Nord an der Marburger Hans-Meerwein-Straße. Den Spuren nach kam es bei einem Ein- oder Ausparkmanöver zu der Kollision.
Bislang ergaben sich keine Hinweise auf das verursachende Auto oder dessen Fahrer. Wer hat den Unfall gesehen? Wer kann Hinweise zu dem verursachenden Auto geben?