„jugend creativ“ – jetzt zum 50. Mal

In Kunst und Kultur, Region by Redaktion

Der Jugendwettbewerb „jugend creativ“ feiert Jubiläum und startete bereits im Oktober 2019 unter der Schirmherrschaft von Schauspielerin Iris Berben zum Thema „Glück ist …“ in die 50. Runde. 
Traditionell nehmen auch die Hinterländer Schulen stets daran teil; die Schülerinnen und Schüler haben sich auch diesmal wieder mit farbenfrohen Bildern und Beiträgen beteiligt.

Collage mit malenden Kindern und Malutensilien.
Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse und an Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen. 

Der Jugendwettbewerb „jugend creativ“ wird seit 1970 jährlich von Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz ausgelobt.

Änderungen im Ablauf

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den daraus resultierenden Konsequenzen wurden einige Termine im Wettbewerb geändert.
Um die Jurysitzungen auf Orts- und auf Landesebene zeitlich zu entlasten, werden die beiden Jurysitzungen auf Bundesebene vom 25. und 27. Mai dieses Jahres in die erste Augustwoche 2020 verlegt. Damit entsteht zudem die Möglichkeit, Preisverleihungen auf Orts- oder Landesebene später im Jahr, aber noch vor Bekanngabe der Bundespreisträger, nachholen zu können.