Es hat mehrfach „geprasselt“ im Hinterland

In Bad Endbach, Biedenkopf, Erdhausen, Gladenbach, Polizeiberichte by Redaktion

Abgekommen:

Am Donnerstag gegen 11.10 Uhr kam es in der Biedenkopfer Kiesackerstraße zu einem Unfall. Eine 32-jährige Frau aus Biedenkopf fuhr in Richtung Hainstraße, als sie aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam.
Dabei prallte sie zunächst gegen einen Baum und streifte einen geparkten BMW. Im Anschluss stieß sie noch gegen ein Verkehrszeichen. Schließlich kam sie an einem Zaun zum Stehen. Die 32-Jährige verletzte sich dabei und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Der Schaden wird auf insgesamt 3.800 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf unter Telefon 06461-929 50.

Geflohen:

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte in Bad Endbach am Donnerstag gegen 21.45 Uhr einen geparkten VW in der Berliner Straße. Der Unbekannte hielt „Am Hohen Loh“ an, setzte seinen PKW zurück und kollidierte dabei mit dem am gegenüberliegenden Fahrbahnrand geparkten grauen Golf. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen.
Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte die Polizei. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Golf mit Marburger Kennzeichen handeln. Wer kann Angaben zu dem unbekannten Fahrzeug oder der Identität des Fahrers machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf unter 06461-929 50.

Verletzt:

Zu einem Unfall mit zwei Leichtverletzten kam es Mittwochabend gegen 21.40 Uhr auf der Bundesstraße B255. Eine 50-jährige VW-Fahrerin aus Bad Endbach kam von der Jakob-Heuser-Straße und wollte nach links auf die B255 nach Erdhausen abbiegen. Dabei unterschätzte die VW-Fahrerin offenbar die Geschwindigkeit eines 23-Jährigen mit einem Audi, der die B255 in Richtung Gladenbach befuhr.
Der 23-jährige versuchte auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht verhindern und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der Fahrbahn ab, fuhr einige Meter durch den Straßengraben und stieß mit einem Verkehrsschild zusammen. Dabei verletzten sich der Audifahrer und sein Mitfahrer leicht.

Notarztwagen. Rettungssanitäter beugt sich ins Fahrzeug
Ein Rettungswagen brachten die Verletzten in eine Klinik. (Symbolfoto)

Der Schaden wird auf insgesamt 6.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte auch hier an die Polizeistation Biedenkopf unter 06461-929 50.