Einmal niesen: 3.000 Euro

In Landkreis, Polizeiberichte by RedaktionLeave a Comment

Am Montag gegen 15.17 Uhr kam es auf der Landesstraße L3048 zu einem Unfall mit zwei Leichtverletzten. Ein 52-jähriger Autofahrer musste während der Fahrt plötzlich niesen. Dabei verriss er das Lenkrad, kam auf die Gegenfahrbahn und schleuderte über die rechte Fahrbahn in den Graben. Schließlich überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen.
Dabei verletzten sich der 52-Jährige und sein 16-jähriger Mitfahrer leicht. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf 3.000 Euro.

Kommentar verfassen