Sieben Patienten in intensivmedizinischer Behandlung

In Gesundheit, Landkreis, Nachbarkreis by Redaktion

Marburg-Biedenkopf:

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus hat sich im Landkreis Marburg-Biedenkopf erneut erhöht, und zwar auf 163. 103 Patienten gelten inzwischen wieder als genesen. Zehn Personen befinden sich in stationärer Behandlung, davon sieben auf der Intensivstation. Das Gesundheitsamt ändert an den Osterfeiertagen sowie an den Wochenenden außerdem die Sprechzeiten der Corona-Hotline.

Siegen-Wittgenstein:

Seit Beginn der Corona-Pandemie haben sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 200 Personen mit dem Coronavirus infiziert, 70 sind bereits wieder genesen, 126 aktuell erkrankt. Derzeit müssen 13 Menschen im Krankenhaus behandelt werden, zwei davon auf der Intensivstation.
In den vergangenen 24 Stunden gingen sechs weitere positive Corona-Testergebnisse im Kreisgesundheitsamt ein.

Lahn-Dill-Kreis:

Im Lahn-Dill-Kreis wurden bis jetzt 273 Corona-Infektionen bestätigt.98 infizierte Personen gelten als genesen und sind aus der Quarantäne entlassen. Sechs Personen sind gestorben. 523 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne.