„Es war ein Kaminbrand!“

In Biedenkopf by Redaktion

Bei dem Einsatz, über den Backland.News noch gestern Abend berichtet hat, handelte es sich um einen Kaminbrand. Gegen 20.32 Uhr wurde die Feuerwehr Kernstadt alarmiert zum Einsatzort in der Biedenkopfer Hainstraße.
25 Einsatzkräfte waren nach Aussage von Stadtbrandinspektor Kai Michael Koch vor Ort.

Feuerwehrauto, Einsatzkräfte in Montur. Häuser dahinter.
Gut zwei Dutzend Einsatzkräfte waren beim Kaminbrand im Einsatz. (Foto: Redaktion)

„Auch der Bezirks-Schornsteinfeger war dort; er hat den Kamin ausbrennen lassen“, erklärte Koch auf Rückfrage.

Rund drei Stunden

Rauch, Funken und Flammen waren aus dem Schornstein geschlagen. Bis gegen 23.30 Uhr hatten die Brandbekämpfer zu tun, bis der Kaminbrand abgeschlossen war.