Es stehen wieder Basare an!

In Niedereisenhausen, Veranstaltungen, Wallau, Weidenhausen by Redaktion

Schnäppchen machen, Kuchen essen, günstige Klamöttchen shoppen … Die Kinder- und Jugendbasare stehen jetzt wieder auf dem Programm. Schon morgen geht es los. Und auf dieser Seite findet sich die Übersicht über die Basar-Aktionen der Saison. Diese wird von Backland.News regelmäßig ergänzt.

Auftakt am Sonntag

„Es geht lo-hos!“ Am Sonntag, 9. Februar, wird die Saison der Kinderbasare sozusagen eröffnet. Im Gemeindehaus der evangelischen Kirche Weidenhausen findet das Event statt.
Der Kinder-Secondhand-Basar beginnt dort um 14 Uhr. Und das Angebot reicht von Umstandskleidung über Erstausstattung für Säuglinge bis hin zu Schuhen und Klamotten für ältere Kinder. Auch Bücher, CDs und Spielsachen wird’s geben.

Mit Kaffee und Kuchen

„Alles für Kinder“ gibt es beim Basar im Bürgerhaus Niedereisenhausen. Am Samstag, 15. Februar, ist es zwischen 13.30 und 16 Uhr wieder soweit.

Basartische in einem Bürgerhaus. Allerlei Klamotten drauf. Verkäuferinnen dahinter, Interessierte vereinzelt am Schauen.
Die Veranstaltung im Bürgerhaus in Niedereisenhausen hat sicher wieder einiges zu bieten – neben Secondhand-Ware auch wieder ein großes Kuchenbuffet. (Foto: Archiv)

Es gibt im Foyer wie immer Kaffee, Torten und Kuchen in großer Auswahl – auf Wunsch auch zum Mitnehmen. Das Basarteam der KiTa lädt „Kaffeetanten“ und Kaufwillige wieder ein. Im Saal selbst und auch auf der Bühne werden die Verkäuferinnen wieder viel Praktisches und Schickes rund ums Kind anbieten. Im Nebenraum finden sich Großteile wie Stubenwagen, Autositze, Fahrrädchen und ähnliches.

Auch für Teenager

Eine Woche später – am Samstag, 22. Februar, findet dann in Wallau der „Basar für Kleidung und Spielsachen vom Baby bis zum Teenager“ statt. Zwischen 14 und 16 Uhr darf an diesem Nachmittag im Dietrich-Bonhoeffer-Haus geschaut, verhandelt und gekauft werden.
Der Erlös aus dem Basar kommt der KiTa „Unterm Regenbogen“ in Wallau zugute.