Das Diakonische Werk wird umziehen

In Biedenkopf by Redaktion

Das Diakonische Werk zieht innerhalb Biedenkopfs um. Ab Anfang März ist die evangelische Beratungsstelle in ihren neuen Räumlichkeiten zu finden, und zwar im Haus der Kirche in der Schulstraße 25. Dort, wo auch die Diakoniestation angesiedelt ist. Dies habe aber, so betont Fachbereichsleiter Helmut Kretz, keinerlei Einfluss auf die Beratungsangebote.

Weniger Platz

Die kostenlose Weitergabe von Haushaltswaren an Bedürftige hingegen wird aus Platzgründen eingestellt. Die Ausgabe der Sachhilfen im Mühlweg bleibt aber noch einige Tage – bis zum 13. Februar – geöffnet. Mittwochs zwischen 14 und 15 Uhr ist hier geöffnet.

Ab 2. März

Ab Montag, 2. März stehen die Mitarbeitenden den rat- und hilfesuchenden Menschen dann in der Schulstraße 25 zur Verfügung.