Seele, Körper, Natur: drei Veranstaltungen

In Bad Endbach, Biedenkopf, Nachbarkreis, Veranstaltungen by Redaktion

Café im Lebenshaus:

Das Lebenshaus in Osterfeld (Braustadtstraße 2) lädt einmal mehr zum Sonntagscafé ein. Am kommenden Sonntag, 5. Januar sind Besucher dazu ab 14 Uhr willkommen und können Kaffee, Tee und selbst gebackenen Kuchen genießen. Auch die Kapelle lädt zum Verweilen ein. Und wer möchte, hat die Möglichkeit, das Haus zu besichtigen.

Haltung zeigen!

Der Turnverein Biedenkopf bietet jetzt den Kurs „Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining“ an. Übungsleiterin Marita Prätorius stellt spezielle Übungen vor, mit Hilfe derer Körper und Gelenke mobilisiert und stabilisiert werden. Zudem wird die Muskulatur gelockert und gekräftigt. Der Kurs richtet sich an Erwachsene, die schon leichte bis mittelgradige Beschwerden der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates haben, und an alle, die solchen Problemen vorbeugen möchten.

Eine Frau kniet auf einer Yoga-Matte (rot) und macht Rückenübungen.

Der Kurs beginnt am Montag, 6. Januar. Er beinhaltet 14 Termine und geht daher bis 6. April -montags von 14.45 bis 15.30 Uhr und mittwochs von 17 bis 18 Uhr. Die Teilnahme-Gebühr beträgt insgesamt 90 Euro. Der Kurs wird aber von den meisten Krankenkassen bezuschusst; und auch Nicht-Mitglieder des TV dürfen gern teilnehmen.

Natur pur:

Auch in diesem Jahr stehen wieder viele besondere Naturerlebnis-Angebote im Naturpark Lahn-Dill-Bergland auf dem Programm. Den Anfang macht am Mittwoch, 8. Januar, der „Schnupperspaziergang: wildes Kraut, Unkraut, Heilkraut“.
Wildkräuter lassen sich das ganze Jahr über entdecken. Auf diesem rund eineinhalbstündigen Spaziergang mit Naturparkführerin Marianne Atzinger werden Märchen und Geschichten rund um die Heilfkraft der Kräuter erzählt. Unterwegs begegnen der Gruppe kleine Botschaften vom Abenteuer Leben und dem Glück.
Der Spaziergang beginnt um 15.30 Uhr in Bad Endbach, Ostendstraße 11.
Die Kosten betragen pro Person 7, 50 Euro. Mitzubringen sind ein Körbchen und eine Schere. Um Anmeldung wird bis zum 5. Januar gebeten. Weitere Informationen gibt es unter 02776 – 492 90 26.