Luftaufnahme Schulgebäude. WvO-Schule Dillenburg.

Schule lädt zum Info-Tag ein

In Nachbarkreis by Redaktion

Es will gut überlegt sein, wenn ein Schulwechsel ansteht. So finden hier und da derzeit Tage der offenen Tür und weitere öffentlichkeitswirksame Aktionen statt, um die jeweilige Institution vorzustellen. Und am 24. Januar lädt auch die Wilhelm von Oranien-Schule (Dillenburger Gymnasium) zum Infotag ein. „Da wir traditionell auch immer Schülerinnen und Schüler aus dem Hinterland haben, freuen wir uns auch über Interessenten aus unserem Nachbarkreis“, so die Verantwortlichen.
So öffnet an diesem Freitag in der Jahnstraße die Schule ihre Türen von 14 bis 17 Uhr, um sich den Viertklässlern der Grundschulen, Zehntklässlern der Mittelstufenschulen sowie allen Eltern und weiteren Interessenten vorzustellen.

Viele Angebote

Auf die Gäste wartet ein informatives Programm: Schulleiter Martin Hinterlang und sein Team präsentieren ihr pädagogisches Konzept und das gymnasiale Fachangebot, führen durch das Gebäude und beraten im persönlichen Gespräch zum Übergang in die Klasse 5 oder in die Oberstufe. Schülerinnen und Schüler stellen den Besuchern ihre Lernergebnisse in den Startprofilen vor, Musikgruppen treten auf, Kunstwerke werden ausgestellt. Auch die schulischen Kooperationspartner sind dabei und informieren über ihr Ganztagsangebot an der WvO: Lahn-Dill-Akademie, TSV Steinbach, Hessenpark und weitere. Und nach einem zwanzigminütigen Schnupperunterricht in verschiedenen Fächern können sich alle Gäste im Café der SV mit Waffeln und Getränken stärken.

Luftaufnahme Schulgebäude. WvO-Schule Dillenburg.
Auf die WvO-Schule gehen auch Hinterländer Schülerinnen und Schüler. (Foto: Markus Hoffmann)

Besucher sollten die aufgrund der Baumaßnahmen geänderten Zugänge zur Schule beachten. Der Parkplatz in der Hof-Feldbach-Straße ist geöffnet, von dort gelangt man in das Hofgebäude, in dem der Hauptteil des Programms stattfindet.
Das Atrium, in dem die Einführungsvorträge mehrmals stattfinden, erreicht man auch vom Verwaltungseingang der Jahnstraße aus. Für Rückfragen stehen das Sekretariat unter 02771 8992-0 oder markus.hoffmann @wvo-dbg.de zur Verfügung.