Neueste Polizeimeldungen aus dem Hinterland

In Biedenkopf, Dautphe, Polizeiberichte by Redaktion

In Rosa:

In Dautphe sprühte ein Unbekannter rosafarbene Schriftzüge ohne politischen Inhalt (zwischen Sonntagnachmittag und Montagmittag) an die Außenfassade eines Gebäudes in der Straße „Am Berg“.

Sprayer sprüht Farbe an eine Backsteinwand.
Sprühen ist kein Kavaliersdelikt sondern richtet Sachschaden an. (Foto: Heller)

Der Schaden beträgt etwa 500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Biedenkopf entgegen.

In Eile:

2.000 Euro Schaden beklagt der Besitzer eines Golfs nach einer Unfallflucht in der Biedenkopfer Wiesenhofstraße. Ein Unbekannter beschädigte zwischen 14 Uhr am Samstag und 13.30 Uhr am Sonntag (offenbar beim Vorbeifahren) die Stoßstange eines am Fahrbahnrand geparkten schwarzen Golf. Hinweise bitte an die Polizeistation in Biedenkopf.

In die Planke:

Ein 19-jähriger Mann aus Biedenkopf kam Samstagfrüh auf der Bundesstraße 62 von der Straße ab. Er war gegen 2 Uhr von Wallau nach Biedenkopf unterwegs. Hinter der Abfahrt „Georg-Krämer-Straße“ verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Auto und krachte gegen Warnbaken sowie eine Schutzplanke.
Einige Meter später kam sein Renault zum Stehen. Der junge Fahrer verletzte sich glücklicherweise nicht bei dem Unfall. Sein Auto wurde abgeschleppt. Der Schaden wird auf 11.700 Euro geschätzt. Hinweise bitte auch in diesem Fall an die Polizei in Biedenkopf unter 06461-929 50.