Taschenrechner, Diagramm. Stift.

Ist der Betrieb darauf vorbereitet?

In Geschäftsleben, Nachbarkreis, Veranstaltungen by Redaktion

2018 wurden über 15 Millionen Euro an Steuern im Zuge der Kassennachschau an Steuer-Hinzuschätzungen eingenommen. Das macht im Durchschnitt rund 26.000 Euro pro geprüftem Betrieb. Die Kassennachschau ist wie „Speeddating“ mit dem Prüfer der Finanzverwaltung, dass ein Unternehmen nicht ablehnen kann.

Info-Abend

„Sind Sie und Ihr Betrieb darauf gut vorbereitet?“, fragt die IHK und bietet eine Info-Veranstaltung an. Titel: „Kasse 2020 – Neue Anforderungen an Kassensysteme ab 2020“. Das
Ganze findet am Mittwoch, 12. Februar, von 17 bis 19 Uhr in der IHK Lahn-Dill, Geschäftsstelle Dillenburg, Am Nebelsberg 1, statt.

Inhalte:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen verständlich erklärt
  • Wie erstelle ich eine Verfahrensdokumentation?
  • Wertvolles Praxis-Know-how für die Einrichtung einer Kasse

Weitere Details und die Online-Anmeldung finden Interessierte unter: www.ihk-lahndill.de (Dokumenten-Nr.: 117 132 351). Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung gibt es bei Inna Strassheim, Telefon 02771 842-1310 oder strassheim @lahndill.ihk.de.