In Bad Laasphe: Unfall mit Todesfolge

In Bad Laasphe, Polizeiberichte by Redaktion

„Einsatz TH2 VU – Eingeklemmte Person“: Der Alarm galt gestern, gegen 18.15 Uhr, der Freiwilligen Feuerwehr Bad Laasphe. Die Kameradinnen und Kameraden saßen zu der Zeit gerade in ihrer Jahreshauptversammlung.

Ursache unbekannt

Natürlich rückten die Feuerwehrleute direkt aus zu dem Verkehrsunfall auf der B62.
Was war passiert? Ein 58-Jähriger Mann befuhr die B62 von Saßmannshausen in Richtung Bad Laasphe.
Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte der Fahrer auf einer Geraden mit einem am Fahrbahnrand stehenden Baum.

Schweres Gerät

Die Wehrleute setzten schweres Gerät ein, um zum eingeklemmten Opfer zu gelangen, konnten diesem aber wie auch der Rettungsdienst, nicht mehr helfen. Durch den Aufprall hatte der 58-Jährige sich so schwere Verletzungen zugezogen, dass er noch an der Einsatzstelle starb.
Die Ermittlungen wurden durch das zuständige Verkehrskommissariat aufgenommen. Die Bundesstraße war am Samstagabend bis zum Abschluss des Einsatzes voll gesperrt.

Stark unfallbeschädigter, silberfarbener PKA am Straßenrand. Davor Autoteile und ein Feuerlöscher.
Der Fahrer des Opel Corsa starb noch an der Unfallstelle. (Foto: Christian Völkel)