Dreierlei besondere Vorträge für Senioren

In Bottenhorn, Dautphe, Dautphetal, Gladenbach, Mornshausen, Veranstaltungen by Redaktion

Verrückte Zeit?

Die gute alte Zeit … Gab es die? War früher wirklich alles besser als heutzutage? Wir werden vom Leben der Menschen in den vergangenen Jahrhunderten erfahren, vom Schicksal von Bauern, von Handwerkern, von Lehrern, Pfarrern, Soldaten, von einfachen Leuten, aber auch von Adeligen. Zum Schluss werden wir vermutlich ganz froh sein, in der heutigen „verrückten“ Zeit leben zu dürfen.
Der Seniorentreffpunkt Bad Endbach C und die vhs Marburg-Biedenkopf laden alle Seniorinnen, Senioren und Interessierten am Donnerstag, 16. Januar, von 14.30 Uhr bis 16.45 Uhr nach Bottenhorn, ins Evangelische Gemeindehaus, Gartenweg 3 ein. Dr. Gerd Kanke hält den Vortrag.

Über den Hessenpark

„Der Hessenpark im Wandel der Jahreszeiten“ ist das Thema beim Seniorentreff. Der Hessenpark ist ein Freilichtmuseum, das sich mit der Kulturgeschichte des Landes Hessen befasst, er ist ein lebendiges Gedächtnis der Alltagskultur Hessens. Der Vortrag befasst sich mit der Vielfalt des Bauens, Wohnens und des handwerklichen, landwirtschaftlichen und häuslichen Arbeitens.

Der im Restaurieren begriffene Schweinestall im Hessenpark. Aus alten Backsteinen und Holzbalken mit einem Teerpappe-Dach.
Die Gäste erwartet ein informativer Bildvortrag über den Hessenpark – hier ein Schweinestall. (Foto: Karsten11, Wikipedia)

Zu dem informativen Bildvortrag von Baerbel Allamode laden der Seniorentreffpunkt Dautphetal A und die vhs Marburg-Biedenkopf alle Seniorinnen, Senioren und Interessierten am Mittwoch, 22. Januar, von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr nach Dautphe, ins Bürgerhaus, ein.

Filmvortrag zu Costa Rica

Der Seniorentreffpunkt Gladenbach C und die vhs Marburg-Biedenkopf laden alle Seniorinnen, Senioren und Interessierten am Mittwoch, 22. Januar, von 14.30 Uhr bis 16.45 Uhr nach Gladenbach-Mornshausen, ins evangelische Gemeindehaus, Pfarrweg 1 ein.
Der ursprünglich vorgesehene Vortrag über Israel am 23. Januar muss aus organisatorischen Gründen ausfallen.
Stattdessen erwartet die Besucher am Mittwoch ein farbenprächtiger Filmvortrag von Karl Krantz über Costa Rica.
Costa Rica ist ein Staat in Zentralamerika, der im Norden an Nicaragua und im Süden an Panama grenzt. Es ist das Land mit der höchsten Biodiversität. In keinem Land der Erde gibt es eine so reiche Tier- und Pflanzenwelt. Aus dem Spanischen übersetzt bedeutet Costa Rica „reiche Küste“.
Falls ein Transfer benötigt wird, melden sich Interessierte unter der Nummer 06462-201 322 oder 06462-20 10.