Das läuft so im Hinterland

In Biedenkopf, Dernbach, Frohnhausen, Gladenbach, Gönnern, Veranstaltungen by Redaktion

Gesellig und deftig:

Es ist die Zeit der deftigen Schlachtplatten. Und so lädt am morgigen Samstag, 1. Februar, auch der SV „Flottweg“ 1919 Dernbach zum Schlachtessen ein. Ab 12 Uhr sind Gäste im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus willkommen. Bis 17 Uhr gibt es Essen – auf Wunsch auch zum Mitnehmen. Dann aber sollten die Abholer entsprechende Behältnisse mitbringen.

Offener Preisskat

Am Sonntag, 2. Februar, lädt die Spielvereinigung Wacker Frohnhausen zum 36. Offenen Preisskat ein. Um 14 Uhr startet das Turnier im Sportheim in Gladenbach-Frohnhausen.
120 Euro Preisgeld für den Erstplatzierten sind ausgelobt. Der zweite Sieger darf sich über 80, der Dritte über 50 Euro freuen. Wie immer wird nach den Regeln des Internationalen Skatverbandes gespielt. Das Startgeld beträgt zehn Euro pro Nase. Verlorene Spiele kosten einen Euro.

Aus dem Dorfleben

„Historische Aufnahmen aus dem Dorfleben“ gibt es in Gönnern wieder zu sehen. Der Heimatverein und die Bahnfreunde Gönnern haben sie zusammengestellt. Am Sonntag, 2. Februar, ab 15 Uhr, wird die Ausstellung in der ehemaligen Bibliothek des Bürgerhauses eröffnet. Interessierte Gäste aus Gönnern und darüber hinaus sind eingeladen.

Ein Huhn auf einem Misthaufen vor einem Stall.
So ein Leben auf dem Dorf hat schon viel Schönes zu bieten. Diesmal aber gibt es besonders Bilder aus dem Jubiläumsjahr 1996 zu sehen.

Es werden primär Fotos von der 700-Jahr-Feier gezeigt, die aus dem Jahr 1996 stammen. Und auch die historischen Heimatkalender der vergangenen vier Jahre sind zu sehen, ebenso wie ein kleiner Ausblick auf die geplanten Aktivitäten der 725-Jahr-Feier im kommenden Jahr.
Einige interessante Exponate ergänzen die Bilderschau. Da dürfen sich die Besucher überraschen lassen. Fünf Öffnungstermine für die Fotoausstellung sind übrigens in diesem Jahr geplant, und zwar folgende:
1. März, 19. April, 27. September, 18. Oktober und 1. November (auch jeweils zwischen 15 und 17 Uhr).

Für Trauernde

Das Trauercafé in Gladenbach findet wieder am Dienstag, 4. Februar, statt, und zwar von 17 bis 19 Uhr im Café Fair in der Marktstraße 11. Eingeladen ist jeder, der um einen verstorbenen Zugehörigen trauert. Weitere Termine sind folgende: 3.März, 7. April, 5. Mai, 2. Juni, 7. Juli sowie 4. August, 1. September, 6. Oktober, 3. November und 1. Dezember.
Trauernde treffen sich aber auch regelmäßig im Café LifeTime in der Biedenkopfer Hainstraße 29. Hier sind Trauernde an folgenden Tagen eingeladen:
16. Februar, 15. März, 19. April, 17. Mai, 14. Juni, 16. August, 20. September, 18. Oktober sowie am 15. November und am 13. Dezember. Das Treffen im Juli fällt aus.
Kontakt: Hospizdienst Immanuel Doris Pitzer und Susanne Schneider, Telefon 06462-915 78 14 oder E-Mail: info@hospizdienst-immanuel.de.