Christina Ronzheimer ist die Neue im Team

In Region by Redaktion

„Die Neue“ lebt und arbeitet mit ihrer Familie in Runzhausen; sie ist verheiratet und hat drei Kinder. Seit 2009 ist sie Pfarrerin der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Runzhausen, Bellnhausen und Rachelshausen. Pfarrerin Christina Ronzheimer hat am Montag ihren Dienst als stellvertretende Dekanin im Evangelischen Dekanat Biedenkopf-Gladenbach angetreten. Zur Feier des Tages gab es ein gemeinsames Frühstück mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den Arbeitsbereichen und der Verwaltung.

Neues Feld

Christina Ronzheimer wird sich als stellvertretende Dekanin unter unter anderem als Mitglied im Vorstand der Diakoniestation Biedenkopf engagieren und Verantwortung im Geschäftsbereich Kindertagesstätten und Familienzentren übernehmen. Sie wird im Rahmen der Dekanatssynode am 21. März offiziell in ihr Amt eingeführt.

Präses, Dekan und Stellvertreterin nebeneinander. Händeschütteln. Hintergrund: Das lila Kreuz des Dekanats als Logo künstlerisch Verfredet.
Präses Britta Duchardt-Linneborn und Dekan Andreas Friedrich haben gestern Christina Ronzheimer bei ihrem Dienstbeginn als Stellvertretende Dekanin im Evangelischen Dekanat Biedenkopf-Gladenbach begrüßt. (Foto: Klaus Kordesch/eöa)

Gewählt worden ist die 43-jährige Theologin mit großer Mehrheit im November von den Mitgliedern der Dekanatssynode. Sie ist im Amt Nachfolgerin von Pfarrer Gerhard Failing, der im Oktober in den Ruhestand verabschiedet wurde.
Aber keine Bange: Als Seelsorgerin bleibt sie ihren Gemeinden auch nach ihrem Amtsantritt mit einer Viertelstelle erhalten.