Böller-Straftaten in Buchenau und Holzhausen

In Buchenau, Holzhausen, Polizeiberichte by Redaktion

Es sind nicht nur Kosten- oder Umweltgründe, die gegen die Silvesterknallerei sprechen. Immer wieder kommt es durch unsachgemäße Handhabung oder mutwilliges Tun zu teilweise hohen Sachschäden.

2.000 Euro Schaden

Mit Böllern hantierten Unbekannte zwischen Sonntag, 29. Dezember und Mittwoch, 1. Januar auf dem Gelände einer Firma in der „Neuen Landstraße“ in Buchenau herum.
Durch das Zünden der Feuerwerkskörper entstanden Schäden an der Eingangstür und einem Firmenwagen. Der Sachschaden beträgt satte 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Telefon 06461- 929 50.

Im Rezeptkasten

Einen Schaden in immerhin dreistelliger Höhe verursachten Randalierer in der Silvesternacht an einer Apotheke in der Steingasse des Dautphetaler Ortsteils Holzhausen.
Die Unbekannten gingen zwischen 23 und 3 Uhr ans Werk. Sie warfen einen Böller in den Schacht des Rezeptkastens und sprengten dadurch das Türchen ab.
Hinweise bitte auch hier an die Polizeistation Biedenkopf.