Aktuelle Kurse: auch für Menschen mit Handicap

In Bad Laasphe, Veranstaltungen by Redaktion

Gemeinsam mit dem AWO-Ortsverband bietet die Senioren-Service-Stelle der Stadt Bad Laasphe im neuen Jahr wieder zwei neue Kurse „Hatha-Yoga für Jedermann“ an. „Hatha-Yoga“ ist eine vereinfachte aber trotzdem sehr wirkungsvolle Form, Yoga zu praktizieren. Sie bedarf keinerlei Vorkenntnisse, daher ist den einfachen Übungen gut zu folgen.

Auch für Ältere

Die leichten Bewegungen verhelfen zu körperlicher und seelischer Entspannung, fördern die Konzentrationsfähigkeit und stärken Muskulatur, Knochen und Gelenke.
„Gerade für ältere Personen und Menschen mit Handicap ist „Hatha-Yoga“ sehr gut geeignet: Es vertreibt die Steifheit und Trägheit aus dem Körper und hilft, mit gesundheitlichen Einschränkungen optimal umzugehen“, so die Veranstalter.
Die beiden Kurse umfassen jeweils zehn Einheiten und werden von der erfahrenen Yogalehrerin Iris Riethig geleitet. Der erste Kurs startet am 13. Januar und findet immer montags von 10 bis 11.30 Uhr im Haus des Gastes statt. Der zweite Kurs startet am 15. Januar und findet immer mittwochs von 10 bis 11.30 statt.

Eine Frau auf einer Yogamatte zeigt eine Übung. Sie ist nach vorn gebeugt und verschränkt die Hände noch vor den Füßen.
Hatha-Yoga vertreibt die Steifheit und Trägheit aus dem Körper, sagen die Veranstalter.

Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils 65 Euro und ist bei Kursbeginn zu entrichten. Eine Schnupperstunde ist möglich. Bei regelmäßiger Teilnahme erstatten die Krankenkassen in der Regel 80 Prozent des Betrags.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Maike Thielmann von der Senioren-Service-Stelle der Stadt Bad Laasphe unter Telefon 02752 909-153 oder per Mail an m.thielmann @bad-laasphe.de.