Ab heute: Brückensanierung geht mit Umleitung einher

In Nachbarkreis by Redaktion

Der Unfallschaden war nicht unerheblich, und es bedarf einiger Zeit bis er wieder behoben ist. Am heutigen Montag geht es nun los: An der Dillenburger Postbrücke im Zuge der L 3362 wird bis voraussichtlich Anfang Februar saniert. Um Raum für die Arbeiten und die Baustelleeinrichtung zu haben, ist es erforderlich, die Postbrücke auf einen Fahrstreifen einzuengen.

Umleitung beschildert

Der Verkehr wird als Einbahnstraße von der Innenstadt zum Schlossbergtunnel hin geführt. Der Verkehr wird in Gegenrichtung bereits ab dem Jahnknoten mit der Beschilderung „U 6“ über die Herwigstraße umgeleitet.

Baufällige Steinbrücke über die Dill die wenig Wasser führt. Rechts ein gepflasterter Weg mit Geländer. Links Gebäude.
Ab heute wird die Postbrücke im Nachbarkreis saniert. (Foto: Oliver Abels, Wikipedia)

In der Zufahrt zum Südportal des Schlossbergtunnels wird sowohl der Bypass als auch im Kreisverkehr die Ausfahrt zur Postbrücke gesperrt. An der Kreuzung Untertor kann ebenfalls nicht auf die Postbrücke gefahren werden, der gesamte Verkehr wird zum Kreisverkehr am Südportal und von da aus weiter zum Jahnknoten geführt.
Die Ampelanlagen am Jahnknoten und am Untertor sowie die Steuerung des Schlossbergtunnels werden zusammen gesteuert und werden für die Bauzeit auf die geänderte Verkehrsführung angepasst.