3.517 Kilometer mit dem Lastenfahrrad

In Marburg, Veranstaltungen by Redaktion

André Schumacher ist ein Besessener. Auf der ganzen Welt war er unterwegs. Heimatlos. Rauschhaft. 20 Jahre lang. Süchtig nach der Ferne, nach Menschen, nach Geschichten. 2013 durchwandert er die Kanarischen Inseln von Lanzarote bis El Hierro. Auf der dritten Insel trifft er Jenni und auf der siebten ist sie schwanger, und damit ist das Reiseleben vorbei. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach einer Heimat, finanzieren über Crowdfunding einen Hof, pflanzen Bäume, wechseln Windeln. So geht es ein Jahr, dann ist das Fernweh wieder da.

Und mit Baby?

Nur, wie reist man mit einem Baby? Mit der Sportkarre, per Caravan oder Bahn? Reist man überhaupt? Und wohin? Zu den Großeltern! Und zwar umweltverträglich und auf schönstmöglichem Umweg! Mit einem Lastenfahrrad bricht die junge Familie in Mecklenburg auf. Was die drei dann erleben? Alles! Kleine und große Abenteuer, Hitzewellen und Schneestürme, Spinner und Visionäre, unbeschreibliche Strapazen und Momente größten Glücks.

Ein Fels vor dem Meer, ein Lastenrad, eine Familie mit Vater, Mutter, Kind die fröhlich springen.
André Schumacher erzählt mit viel Humor und wunderbaren Bildern die Geschichte dieser außergewöhnlichen Reise. (Foto. Veranstalter)

André Schumacher erzählt mit viel Humor und wunderbaren Bildern die Geschichte dieser außergewöhnlichen Reise. Sein Vortrag ist ein Ratgeber für Langzeitreisende und Europahungrige, eine Inspirationsquelle für Familien und ein Mutmacher für ewige Träumer. Passend zum Vortragsthema bietet das Team von Planetview in der Pause Drinks aus verschiedenen europäischen Ländern an.

Heute in Marburg

Heute, Samstag, 25. Januar, ab 16 Uhr ist das Abenteuer im Kulturzentrum KFZ in der Marburger Biegenstraße 13, sozusagen „mitzuerleben“. Infos gibt es bei Bedarf unter  06421-138 98.

Weiteres Abenteuer

Und ebenfalls am heutigen Samstag, 25. Januar, aber um 20 Uhr, wird ein Vortrag „Durch Australien“ gezeigt: „Mit dem Paddelboot durch Down Under“ heißt dieser Lichtbildvortrag von Axel Brümmer und Peter Glöckner im Rahmen des Lichtbildfestivals.
Die beiden machen sich in einer mitreißenden Bilderreportage auf eine schier unglaubliche Paddeltour auf: durch den staubtrockenen australischen Kontinent!
Ebenfalls sehenswert für Reiselustige und Abenteurer und solche, die es vielleicht werden wollen.