Was tun am 3. Advent? Hier die Vorschläge!

In Banfe, Hartenrod, Nachbarkreis, Obereisenhausen, Veranstaltungen by Redaktion

Mit Blasmusik:

Der Förderverein des Dorfgemeinschaftshauses Obereisenhausen lädt ebenfalls für den dritten Advent ein. Am 15. Dezember ist ab 14.30 Uhr ein besinnlicher Nachmittag mit Kaffee und Kuchen vorgesehen. Ab 15 Uhr stimmt die Bläsergruppe „Die fantastischen Fünf“ mit weihnachtlichen Stücken aufs bevorstehende Fest ein. Und eine Tombola lockt mit Preisen.

Mit „Intermezzo“

Ein Weihnachtskonzert: Dazu lädt jetzt das Jugend-Harmonika-Orchester (JHO) Hartenrod ein. Am dritten Advent, 15. Dezember, werden die adventlichen Stücke in der evangelischen Kirche in Hartenrod erklingen.

28 Chormitglieder stehen auf einer Treppe, beziehungsweise stehen oder hocken davor. Alle in Schwarz und Rottönen gekleidet.
Die Sängerinnen und Sänger des Chores „Intermezzo“ werden das Weihnachtskonzert bereichern. (Foto: privat)

Beginn ist um 16 Uhr, und als Gast ist der Chor „Intermezzo“ aus Bad Nauheim vor Ort. Der Eintritt ist übrigens frei.

Mit Geschichten

Zum adventlichen Singen mit der Kirchenmusikerin Rut Hilgenberg wird am Sonntag, 15. Dezember, im Lebenshaus Osterfeld eingeladen. Neben traditionellen und modernen Stücken gibt es auch fröhliche und besinnliche Geschichten und Gedanken bei Tee und Gebäck. Beginn ist um 14 Uhr. Und die Besucher können anschließend auch einige stille Augenblicke in der täglich geöffneten Kapelle in Osterfeld mit der Betrachtung der dort aufgebauten Weihnachtsszene verbringen. Der Eintritt ist frei; um eine Spende wird gebeten.

Mit Fans

Der Schalke-Fanclub „Blau-weiße Herzen Banfe“ fährt am Sonntag zu einem Bundesligaspiel. Am 15. Dezember schauen sich die Banfer das Heimspiel gegen die Eintracht an.
Abfahrt ist um 12 Uhr von der Eiche in der Dorfmitte, wie der Vorsitzende Ernst Ermert mitteilt.