„Teambuilding wird hier groß geschrieben“

In Bad Laasphe by Redaktion

Für eineinhalb Tage erlebte die Jahrgangsstufe 10 des Gymnasiums Schloss Wittgenstein zusammen mit den Jahrgangstufenleitern Hajo M. Walter und Isabelle Schneller sowie Sportlehrerin Judith Koch ein „Teambuilding“ der besonderen Art: im Sporthotel Grünberg bei sogenannten Kennenlern-Tagen.

Außerhalb der Schule

Ein wesentliches Ziel dieses Ausfluges war es, die Schülerinnen und Schüler einmal außerhalb der Kurse und des Umfeld Schule miteinander arbeiten zu lassen. Vor allem die Integration der von anderen Schulen neu in die Jahrgangsstufe gewechselten Schülerinnen und Schüler sollte hierdurch gefördert werden.

Viel Information

Zudem gab ausführliche Informationen über Abschlüsse und Versetzungsbestimmungen, über die Planung der individuellen Schullaufbahn, die nötigen Leistungsnachweise und Leistungsbewertungen sowie die Gesamtqualifikation und den Ablauf der Abiturprüfungen. Ein besonderer Schwerpunkt lag hierbei auf der individuellen Laufbahnplanung mit der Wahl der möglichen Leistungskursfächer sowie der weiteren Prüfungsfächer im Grundkursbereich.

Die gesamte Jahrgangsstufe stellt sich zum Gruppenfoto.
„Teambuilding“ war angesagt beim Sportprogramm der Kennenlerntage in Grünberg für die Jahrgangsstufe 10 des GSW.

Nach reichlich Theorie gab es dann in der Sporthalle ausgiebig Gelegenheit, sich unter Anleitung von Sportlehrerin Judith Koch sportlich auszupowern und sich im Team weiter kennenzulernen. Bei Warm-Ups, Völker- und Brennball, Badminton, Zumba oder Taibo gab es jede Menge Spaß und Gelegenheit, das Miteinander im Team zu proben.