„Schotter“ für weitere Musik-Projekte der Schulen

In Biedenkopf, Steffenberg by Redaktion

Schülerinnen und Schüler aus fünf Schulen sorgten für ein abwechslungsreiches Musikprogramm beim „Hörgenuss im Advent“. Der Landkreis und die Sparkasse Marburg-Biedenkopf haben im Nachgang des Konzerts Vertretern von fünf Schulen zwei Spendenbescheide in einer Höhe von insgesamt 4.000 Euro übergeben. Die Spenden sollen nicht nur ein Dank für die tollen musikalischen Darbietungen sein, sondern die Schulen bei ihren weiteren Musik-Projekten finanziell unterstützen.

Insgesamt 4.000 Euro

Rund 1.400 Euro an Spenden kamen nach dem „Hörgenuss im Advent“ in der Lutherischen Pfarrkirche zusammen, bei dem über 230 Schülerinnen und Schüler – unter anderem aus der Hinterlandschule in Steffenberg und der Lahntalschule in Biedenkopf – für Unterhaltung für die Augen und Ohren sorgten. Der Landkreis spendete ebenfalls und rundete diesen Betrag auf 2.000 Euro auf. Die Sparkasse Marburg-Biedenkopf verdoppelt mit einer Spende von 2.000 Euro die Summe auf insgesamt 4.000 Euro. 800 Euro stehen damit jeder Schule für weitere Musik-Projekte zur Verfügung. Der Eintritt zu dem Konzert war frei, es wurde um Spenden gebeten.

Große und kleine Menschen mit symbolischen Schecks stellen sich lächelnd zum Gruppenfoto vor eine Tafel mit Landkreis-Symbolen.
Da war die Freude groß: Insgesamt 4.000 Euro kamen zusammen. (Foto: Landkreis)

„Es ist sehr beeindruckend, wie souverän die Schülerinnen und Schüler eine solche Herausforderung vor so vielen Menschen gemeistert haben. Die Spendensumme zeigt, wie erfolgreich und schön diese Veranstaltung war. Deshalb unterstützen wir das gerne“, sagte Andreas Bartsch, Vorstandvorsitzender der Sparkasse Marburg-Biedenkopf.

Weiteres Konzert

Nach dem großen Erfolg gibt es für Interessierte auch im kommenden Jahr in der Lutherischen Pfarrkirche St. Marien wieder die Möglichkeit, einen „Hörgenuss“ mit vorweihnachtlichem Ambiente zu erleben. Dies soll am Freitag, 11. Dezember 2020 der Fall sein.