Mitteilungen der Stadtverwaltung

In Biedenkopf by RedaktionLeave a Comment

Öffentliche Sitzungen:

Am Donnerstag, dem 5. Dezember, findet um 18.30 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauwesen, Umwelt und Stadtentwicklung statt.
Am Dienstag, dem 10. Dezember, findet um 18.30 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses eine öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses statt.
Am Donnerstag, dem 12. Dezember, findet um 17.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses eine öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung statt.
Die Tagesordnungen und nähere Informationen finden Interessierte im Ratsinfosystem auf www.biedenkopf.de.
Der Magistrat der Stadt Biedenkopf
Im Auftrag: gez. Jürgen Niess, Büroleiter

Rund um den Müll

Verlängerte Bearbeitungszeit und Verteilung der Müllabfuhrkalender:
Der Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf informiert darüber, dass es durch die Arbeiten zum Jahreswechsel bei der Bearbeitung von Änderungsanträgen für Abfallgefäße zu Verzögerungen kommt.
Ab dem 16. Dezember bis voraussichtlich 10. Januar können Änderungsmeldungen nicht an die Abfuhrfirma weitergegeben werden.
Ein Tonnentausch kann sich in dieser Zeit verzögern. „Bitte haben Sie dafür Verständnis. Die Abfuhrkalender für 2020 werden bis Ende Dezember durch die Post verteilt“, heißt es aus dem Rathaus. Die Abfuhrkalender können ab Mitte Dezember auch auf der Homepage des MZV Biedenkopf online eingesehen und ausgedruckt werden.
Der Erinnerungs-Service per Mail wird die Bürger auch 2020 an die Abfuhrtermine erinnern.
Kontakt: Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf Hausbergweg 1, 35236 Breidenbach, Tel. 06465 9269-0.

Rund ums Holz

Brennholzverkauf – Holzvermarktung im Hinterland
Bislang wurde der Brennholzverkauf an die Bevölkerung innerhalb der Kommunen unterschiedlich durchgeführt.
Im Rahmen der Gründung der Holzvermarktungsorganisation „Holzvermarktung im Hinterland“ soll die Vermarktung des Brennholzes in Zukunft nun einheitlich erfolgen. Demnach wird es keine individuelle Brennholzbereitstellung (Wunschmenge) mehr geben, sondern der Revierleiter wird Brennholzpolter bereitstellen, die von den Bürgern käuflich erworben werden können.

Geschichtete Holzspalten. Nichts als geschichtetes Holz.
Menge und Anzahl der bereitgestellten Polter werden dann auf Erfahrungswerten des jeweiligen Revierleiters basieren. (Foto: Pexels)

Menge und Anzahl der bereitgestellten Polter werden dann auf Erfahrungswerten des jeweiligen Revierleiters basieren. Der nächste Brennholzverkauf startet voraussichtlich im Februar-März 2020.
Die Brennholzbestellungen sollen zukünftig direkt bei der HVO-Hinterland (Telefon 06461 704-410 oder 06461 704-411, per Mail: hvo-hinterland @biedenkopf.de) aufgegeben werden.
Der Magistrat der Stadt Biedenkopf
Vertrieb Holzvermarktung
Im Auftrag: gez. Thorsten Schmack, Fachbereichsleiter

Kommentar verfassen