Mitteilung aus Marburg

In Marburg by Redaktion

Zum Tag der Menschenrechte am Dienstag, 10. Dezember, wird am Marburger Rathaus zwischen 7 Uhr und dem Einbruch der Dunkelheit die städtische Flagge gehisst. 
Hintergrund: Am 10. Dezember 1948 einigten sich die damals 56 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen mit der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte erstmals auf einen gemeinsamen Katalog von Grundrechten – basierend auf Gleichheit, Gerechtigkeit und Rechtsstaatlichkeit.