Im Hinterland: Einbruch, Diebstahl, Unfallflucht

In Biedenkopf, Dautphe, Polizeiberichte, Wallau by Redaktion

In der Pützwiese:

Beim Einbruch in ein Geschäft in der Dautpher Pützwiese erbeuteten der oder die Täter eine braune Ledertasche – darin befanden sich zum einen ein geringer Bargeldbetrag sowie zwei EC-Karten. Außerdem wurden zwei Kettensägen und ein Akku erbeutet. Der Gesamtwert der Beute beträgt etwa 1.750 Euro. Der Einbruch war in der Nacht zum Donnerstag, vermutlich gegen 2.30 Uhr.
Durch den Einbruch entstand ein zusätzlicher Sachschaden von mehreren hundert Euro. Wer hat in der Nach Personen oder Fahrzeuge rund um den Tatort gesehen?

Am Wallauer Bahnhof:

Das durchtrennte Schloss ließ der Täter zurück. Das azurblaue Trek 3500 Disc Mountainbike stahl er.
Der Besitzer hatte sein Rad am Mittwoch um 6.30 Uhr am Abstellplatz am Bahnhof in Wallau in den Fahrradständer gestellt und mit einem Spiralschloss gesichert. Als er um 14.20 Uhr zurückkam, war das Rad weg. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf.

Warnbake umgefahren

Die Ermittlungen nach einer Unfallflucht in der Biedenkopfer Schulstraße führten bislang nicht zum Unfallverursacher. Bereits zwischen Montag und Dienstag (26. November) kam es vor dem Anwesen Schulstraße 2 zu einer Kollision zwischen einem Fahrzeug und einer Warnbake, wodurch an dieser ein Schaden entstand.
Der Verursacher meldete den Schaden weder am Unfallort, noch bei der Polizei noch bei der Straßenmeisterei. Wer hat den Unfall beobachtet?