Budenzauber und Lichterglanz

In Bad Laasphe by RedaktionLeave a Comment

Budenzauber in der Altstadt, reich bestückte Stände im Haus des Gastes, Lichterglanz und Glühweinduft allerorten und adventliche Trompetenklänge..: Der Weihnachtsmarkt in Bad Laasphe lockte zwei Tage lang Besucher an. Große wie kleine.

Lebensgroße Weihnachtskrippe mit Figuren aus Holz: Maria und Josef, Könige, Hirten, Schafe und das Jesus-Kind in der Holzkrippe...
Die lebensgroße Krippe war vor dem Haus des Gastes ein echter Hingucker. (Fotos: Redaktion)

Baumschmuck, Adventskränze, Geschenkartikel und Kunsthandwerk: Da war wieder eine ganze Menge dabei. Und auch die kulinarische Seite war mit Glühwein und Punsch, Kaffee und Kuchen, Süßem und Herzhaftem bestens abgedeckt.

Verkaufsstand mit weihnachtlicher Dekoration aus Holz und Ton: Engelfiguren, Baumbehang, Adventskranz...
Viele schöne Dekorations- und Gebrauchsartikel waren ausgestellt. Das Angebot war üppig.

Anzutreffen waren bei einem Bummel unter anderem „Engel Linn“ in Begleitung oder Schülergruppen die kleine Grüße und Nettigkeiten verteilten und natürlich auch der Nikolaus persönlich.

Der Nikolaus war da

In seinem großen Nikolaussack hatte er für die kleinen Besucher reichlich Überraschungen mitgebracht. Es konnten Wunschzettel abgegeben oder Bücher auf dem Bücherflohmarkt erworben werden. Und auch die lebensgroßen Krippenfiguren (mit Maria, Josef, dem Neugeborenen, mit den Heiligen drei Königen sowie Ochse, Esel und Schaf) wurden viel bestaunt.

Kommentar verfassen